Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 578

Vorheriges Rezept (577) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (579)

Kastanien (Basisinfo)

( 4 Portionen )

Kategorien

   

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Gepostet: Diana Drossel
 
Diana Drossel auf eine Frage, wie man Kastaniensauce zubereitet:
 
Da hast Du Glück. Ich komme gerade aus Frankreich zurück, wo wir Kastanien en masse gesammelt haben. Da ich nicht weiss, ob Du die Sauce pikant oder süss haben möchtest, hier nur die Grundbedingungen, um Kastanien zuzubereiten. Wenn Du möchtest, kann ich Dir gerne auch Suppen, Kuchen, Brotaufstriche oder anderes mit kastanien posten. Zum Weiterverarbeiten von Kastanien geht es leichter und schneller, wenn man diese kocht. Möchte man die Kastanien aber einfach so essen, emphielt es sich, sie in den Backofen zu legen und nachdem man an der Oberfläche ein Kreuz eingeritzt hat, sie bei 250 Grad je nach Grösse 20-30 Minuten zu backen. Wenn man nur eine kleine Portion machen will, geht es auch in einer Pfanne mit Deckel. Einfach zwischendurch nachsehen, ob sich die Schale löst. Gekocht werden die Kastanien ca. 20 Minuten. Sie müssen ebenfalls eingeritzt werden, damit man die Schale dann entfernen kann. Es empfiehlt sich, immer nur 3 Kastanien aus dem kochenden Wasser mit einer Schaumkelle herauszunehmen. Denn nur so lange sie richtig heiss sind, lassen sie sich problemlos schälen. Die braune Innenhaut lässt sich nämlich gar nicht mehr lösen, wenn die Kastanie einmal kühl ist. Um eine Sauce herzustellen setzt Du die Kastanien dann noch einmal in Flüssigkeit (Milch oder Wasser) auf, lässt sie etwas kochen und pürierst das Ganze dann. Anschliessend natürlich gut würzen.
 
Stichworte: Aufbau, Kastanie
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (577) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (579)