Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 626

Vorheriges Rezept (625) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (627)

Kleine Gewuerzkunde - Paprika

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Paprika
 

Zubereitung

Je nachdem, ob Kerne und Rippen der laenglichen, spitz zulaufenden Schoten des Gewuerzpaprikas mitgemahlen werden, entstehen 7 Sorten:
 
Delikatess-Paprika ohne Rippen und Kerne, aromatisch-mild, lebhaft rot.
 
Edelsuess mit wenig Samen, ohne Rippen, wuerzig, leicht scharf, tiefrot.
 
Halbsuess mit mehr Samen, auch ohne Rippen, sehr aromatisch, deutlich schaerfer, gelblich-rot.
 
Rosenscharf mit Kernen und Rippen, sehr wuerzig und scharf, dunkel oder gelblich-rot.
 
Scharf mit Rippen und Kernen sowie bei der Herstellung besserer Qualitaeten entfernten Rippen, braeunlich-rot, fast brennend scharf.
 
Schaerfefreier Delikatess- und Mild-Parika, beide aus schaerfefrei gezuechteten Sorten, sehr mild und bekoemmlich, aber wuerzig, lebhaft rot.
 
Mit scharfen Sorten wuerzt man in Prisen und erst am Schluss, mit milderen Paprika hingegen loeffelweise gleich zu Beginn.
 
* Quelle: Neue Gewuerz-Kueche, Burda Gmbh, Erfasst von B. Fritsche
 
Erfasser:
 
Stichworte: Gewuerz, Infos, Paprika, P1
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (625) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (627)