Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 653

Vorheriges Rezept (652) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (654)

Kokosmilch (Selbst Gemacht) aus Frischer Kokosnuss

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Kokosnuss
600 ml  Wasser

   KOKOSMILCH AUS KOKOSFLOCKEN
400 ml  Kokosflocken
600 ml  Wasser heiss
 

Zubereitung

Zuerst muss die Nuss geknackt werden. Dies kann man entweder mit einem Hammer- oder Beilschlag auf die Schale tun oder aber die ungefährlichere, dennoch brutale Methode anwenden, indem man der Kokosnuss die Augen aufsticht und das Wasser auslaufen lässt. Das Wasser muss süsslich frisch schmecken. Nun die Kokosnuss im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten, oder bis die Nuss Sprünge bekommt, backen. Jetzt lässt sich die Nuss mit einigen leichten Hammerschlägen öffnen. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass sich das Fruchtfleisch meist selbst von der Schale löst. Ist dies nicht der Fall, dann mit einem Messer nachhelfen. Die braune Haut vom Fruchtfleisch abtrennen. Nun das Fruchtfleisch mit dem Mixer, einer Gemüseraspel oder einer Reibe weiterverarbeiten. Mixer: Kokosfleisch in kleine Stücke schneiden, mit heissem Wasser übergiessen, 2 Min. im Mixer pürieren. 30 Min. ziehen lassen. Raspel oder Reibe: Kokosfleisch in Stücke schneiden, raspeln oder reiben, mit heissem Wasser übergiessen, 30 Min. ziehen lassen. Ein grosses Sieb mit einem Küchenhandtuch auslegen. Das Sieb über eine Schüssel hängen. Das Püree hineingiessen, abtropfen lassen. Die Milch aus den Kokosraspeln pressen. Am einfachsten geht das, wenn man die Kokosraspel in eine Schüssel schüttet und dann in kleineren Portionen wieder ins Küchenhandtuch gibt. Das Handtuch zusammenfalten und wie beim Wäschewringen die Milch über dem Topf auspressen. Das Rezept ergibt ca. 550 - 600 ml Kokosmilch Tip: Beim Kauf der Kokosnuss sollte man darauf achten, dass man beim schütteln das Wasser schwabbeln hört. Nur diese Nüsse sind geniessbar. Kokosmilch mit Milch: Vorgehensweise wie oben, nur das Wasser durch Sojamilch ersetzen. Dicke Kokosmilch mit Wasser: Vorgehensweise wie oben, nur mit weniger Wasser. Ergibt ca. 350 ml Kokosmilch. Kokosmilch aus Kokosflocken: Weniger aufwendig ist die Herstellung von Kokosmilch mit Kokosflocken und schmeckt auch sehr gut. Das Verhältnis von Kokosflocken zu Wasser beträgt 2:3. Die Kokosflocken werden im Messbecher nach der Masseinheit von Flüssigkeit gemessen. Die Kokosflocken mit dem Wasser übergiessen. 30 Minuten ziehen lassen. Weitere Vorgehensweise wie beim 1. Rezept. Ergibt ca. 550-600 ml Kokosmilch. Feine Kokosmilch mit Milch: Wie das obere Rezept, nur das Wasser durch Sojamilch ersetzen. Dicke Kokosmilch: Das Verhältnis von Kokosflocken zu Wasser ist 1:1. * Quelle: Gepostet von Felix Weber 05.09.1994 ** Gepostet von Arthur Heinzmann Date: Mon, 07 Nov 1994 Stichworte: Süss
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (652) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (654)