Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 661

Vorheriges Rezept (660) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (662)

Konditor-Creme mit Vanille (Grundrezept)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

20 ml  Milch
0,02   Vanilleschote
0,26   Eigelb
6,66 Gramm  Kristall-Zucker
1,77 Gramm  Speisestärke; oder feines
    -- Weizen-Auszugsmehl
    Butter

   KONDITOR-CREME MIT KAFFEE
0,08 Essl. Kaffee; ge
    -- friergetrockneter,
    -- löslicher
0,13 Teel. Kaffee-Extrakt; je nach
    -- Geschmack

   KONDITOR-CREME M. SCHOKOLADE
7,11 Gramm  Blockschokolade
 

Zubereitung

Diese Creme kann man als Grundlage für eine grosse Zahl von Desserts, Kuchen und Torten verwenden.
 
Die Milch in einem grossen Topf mit der längs gespaltenen Vanilleschote aufsetzen und zum Kochen bringen. In einer grossen Rührschüssel die Eigelb mit dem Zucker so lange mit grosser Geschwindigkeit schlagen, bis die Masse weiss und dicklich wird. Dann Speisestärke bzw. Auszugsmehl einrühren, die Masse aber dazu nicht mehr durchschlagen.
 
Aus der kochenden Milch die Vanilleschote entfernen und das Mark mit einem spitzen Messer in die Milch schaben. Die kochende Milch langsam und unter ständigem sanften Schlagen mit dem Handmixer in die Eigelbmasse einrühren. Das Ganze in den Topf zurückgeben und auf das Feuer zurückstellen. Eine Minute aufkochen lassen und dabei kräftig gegen den Topfboden schlagen, damit die Creme nicht ansetzt.
 
Die Creme darf nicht zu lange kochen, denn sonst würden die Eigelb gerinnen und ausflocken. Beim Kochen unbedingt schlagen, sonst wird die Creme zu fest. Andererseits bleibt sie zu flüssig, wenn sie nicht genügend erhitzt wird, Eigelb und Mehl also nicht abbinden können.
 
In die Schüssel zurückgiessen und die Oberfläche mit Butter abreiben, damit sich keine Haut bilden kann.
 
Konditor-Creme mit Kaffee
 
In die nach dem Grundrezept zubereitete Konditor-Creme, solange sie noch heiss ist, mit dem Spachtel die Zutaten unterrühren.
 
Konditor-Creme mit Schokolade
 
In die nach dem Grundrezept zubereitete Konditor- Creme, solange sie noch kochendheiss ist, die geriebene oder in Stücke gebrochene Blockschokolade (Kochschokolade) mischen. Schmelzen lassen und von Zeit zu Zeit umrühren, bis auch die letzten Stückchen sich aufgelöst haben und alles vollkommen ver- mischt ist.
 
Zubereitungszeit: Ca. 20 Minuten
 
Die Creme hält sich in einem luftdicht verschlossenen Topf höchstens 2 Tage im Kühlschrank.
* Quelle: Erfasst: Barbara Furthmüller Erfasser: Barbara Datum: 10.12.1995 Stichworte: Aufbau, Halbfabrik., Creme, Grundrezept, P900
 
Stichworte: Aufbau, Creme, Halbfabrik., Grundrezept, P900
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (660) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (662)