Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 85

Vorheriges Rezept (84) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (86)

Charentais-Melonen - Info

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Charentais-Melone
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Nach: Info-Broschüre
- Coop 3/92 Erfasst: Astrid
- Bendig
 
Die Charentais-Melonen gehören zur Famile der Zuckermelonen. Sie sind zwar die kleinsten, wegen ihres köstlichen Aromas aber deren begehrteste Mitglieder. Die runden, leicht abgeflachten Früchte haben eine glatte, gerippte oder leicht warzenartige Schale. Die Farbe kann weiss bis gelblich oder blaugrün mit dunklen Längsstreifen sein. Das Fruchtfleisch ist orangefarben und schmeckt ausgesprochen süss-aromatisch. Herkunft/Saison Melonenpflanzen haben sich vor etwa 3.000 Jahren im tropischen Erdgürtel angesiedelt. Heute gedeihen Melonen in allen wärmeren Ländern. Die Hauptlieferant für die echten Charentais-Melonen ist Frankreich. In den Wintermonaten kommen auch Liefeungen aus afrikanischen Ländern per Luftfracht auf unsere Märkte. Inhaltsstoffe 100 g Fruchtfleisch enthalten mit ca. 25 kcal/105 kJ äusserst wenig Kalorien, sind aber mit reichlich Mineralstoffen und Vitaminen ausgestattet: 320 mg Kalium, 19 mg Kalzium, 30 mg Phosphor, 20 mg Magnesium sowie Vitamine B1, B2 und C. Tips Eine reife Charentais-Melone enkennt man an ihrem betörend aromatischen Duft. Ausserdem gibt sie bei leichtem Fingerdruck am Bluetenansatz nach. Reife Früchte sollen rasch verzehrt werden und dann auch nur kurzfristig im Gemüsefach des Kühlschranks gelagert werden. Zubereitung Zum Rohverzehr die Charentais-Melone halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben und das Fruchtfleisch einfach aus der Schale löffeln. Als Vorspeise schmecken diese köstlichen Melonen z.B. hervorragend in Kombination mit Parmaschinken. Vielfältige Möglichkeiten gibt es auch bei der Verarbeitung für Desserts. Als Zugabe zu Fruchtsalaten, mariniert mit Säften oder Alkohol, als Sorbet, Gelee oder Kaltschale zaubert die Charentais-Melone immer eine erfrischende Note. In vielen pikanten Salaten oder als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten sind diese Melonen ebenfalls ausserst beliebt.
 
Stichworte: Aufbau, Melone
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (84) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (86)