Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 87

Vorheriges Rezept (86) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (88)

Chicoree

( 4 Portionen )

Kategorien

   

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Lisa kochen & backen
- Erfasst: Sabine Geissler 25.01 -INHALTSSTOFFE
 
reich an Vitamin C, Kalium, Pantothensäure, Vitamin B 2 und Zink. Sie wirkt appetitanregend, darmreinigend, harntreibend und sorgt fü klaren Teint. Zudem wird der Mineralienhaushalt ausgeglichen. SAISON
:Die 10-20 cm langen Sprossen sind von Oktober bis April auf dem Markt. EINKAUF :Chicoree sollte möglichst fest und schmal sein. Er darf keine grünen Ränder und rotbraune Flecke haben. Solche Ränder lassen auf sehr bitteren Geschmack schliessen, die Flecke weisen auf Verletzungen des Pflanzgewebes durch Stösse hin. AUFBEWAHRUNG :Das Gemüse ist wasserreich und sehr empfindlich. Lagert man es bei normaler Raumbeleuchtung, werden die gelben Stellen schon nach wenigen Stunden grün. VERWENDUNG :Gibt Salatmischungen einen pikanten Geschmack. Die inneren Blätter eignen sich zum Dippen. Man kann sie auch z.B. mit Roquefort-Walnuss-Butter füllen oder pürieren und als Suppe verspesen. Sehr gut schmeckt Chicoree in Butter gedünstet und mit Sahne und Käse überbacken.
 
Stichworte: Aufbau, Chicoree
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (86) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (88)