Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 1006

Vorheriges Rezept (1005) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1007)

Würziges Schweinehack im Spitzenhemd

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Eier
1 Essl. Sojasauce
1 Teel. Sesamöl
2 cm  Ingwerwurzel

   FÜR DIE FÜLLUNG
200 Gramm  Mageres Schweinefleisch
1/2 Teel. Ingwerwurzel
    -- gehackt
1/2 Teel. Knoblauch
    -- gehackt
1 Teel. Sesamöl
2   Lauchzwiebeln
1/2   Rote Paprikaschote
1/2   Gelbe Paprikaschote
2 Essl. Neutrales Öl
1 Essl. Sojasauce
1 Essl. Fischsauce
1/2 Teel. Zucker
    ; Salz
    Pfeffer
2 Essl. Sherry
    -- oder Reiswein
    Minze
    -- oder
    Koriandergrün

   FÜR DEN SOJA-INGWER-DIP
3 Essl. Sojasauce
3 Essl. Sherry
3 Essl. Hühnerbrühe
1 Teel. Ingwersaft
    -- durch die
    -- Knoblauchpresse
    -- gewonnener
 

Zubereitung

Für das Spitzenhemd die Eier mit der Sojasauce und Sesamöl verquirlen und durch ein Sieb streichen. Den Ingwer schälen, in grobe Würfel schneiden und durch eine Knoblauchpresse zu den Eiern drücken. Falls die Knolle recht faserig ist, nur den Saft in die Eiermischung geben.
 
Eine beschichtete Pfanne auf mittlerem Feuer erhitzen und das Eiergemisch in dünnem Strahl so hineinfliessen lassen, dass ein feines Netz entsteht - das geht am besten, indem man die Finger in die Eiermischung taucht und die Mischung sofort kreuz und quer in die Pfanne tropfen lässt.
 
Das Spitzenhemd stocken lassen, bis es fest geworden ist, aus der Pfanne heben und auf einem Teller beiseite stellen.
 
Für die Füllung das Hackfleisch mit Ingwer, Knoblauch und Sesamöl so lange marinieren, bis alles andere erledigt ist.
 
Lauchzwiebeln längs vierteln und quer in feine Scheibchen schneiden, die Paprikaschoten mit dem Kartoffelschäler dünn schälen, ihr Fleisch fein würfeln.
 
Öl im Wok erhitzen, erst das Fleisch bei starker Hitze pfannenrühren, nacheinander Lauchzwiebeln und Paprikaschoten hinzufügen. Mit Sojaund Fischsauce, Zucker, Salz, Pfeffer und Sherry würzen.
 
Eine halbe Minute pfannenrühren und in die vorbereiteten Spitzenhemden verteilen, diese zu Röllchen wickeln und auf einer Platte anrichten. Mit Minze- oder Korianderblätter dekorieren.
 
** - Tip! -Man isst die Schweinehack-Päckchen mit der Hand. Zum Stippen serviert man einen schnellen Soja-Ingwer-Dip: Dafür Sojasauce, Sherry und Hühnerbrühe verrühren. Ingwersaft dazugeben.
 
* Quelle: Gepostet von K.-H. Boller
 
Erfasser: K.-H.
 
Datum: 12.07.1996
 
Stichworte: Snack, Fleisch, Schwein, Hack, Thailand, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1005) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1007)