Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 1014

Vorheriges Rezept (1013) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1015)

Zrazy (Israel)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
    Flomen von 1 Suppenhuhn
    -- oder 1 Gans
1   Brötchen
300 Gramm  Zwiebeln
3 Essl. Öl
500 Gramm  Mageres Rindfleisch
3-4   Knoblauchzehen
3   Eier
    Pfeffer, Salz
    Mehl
1 Pack. Wasser
1 klein. Dose Tomatenmark
 

Zubereitung

Aus dem Flomen das Fett möglichst häutchenfrei mit dem Messer ausschaben. Den verbleibenden Rest ganz klein schneiden und in einer Pfanne langsam ausbraten. Das Brötchen einweichen. Für die Sauce die Zwiebeln vierteln und bei ganz schwacher Hitze im öl braun und weich dünsten (nicht braten!). Das dauert gut 30 - 40 Minuten, dabei einige Male durchrühren. Inzwischen das Fleisch klein würfeln und mit dem rohen Geflügelten, den Knoblauchzehen und dem Brötchen zweimal durch den Fleischwolf (feine Scheibe) drehen.
 
Die Eier verquirlen, dazugeben, mit wenig Pfeffer würzen, salzen und gut vermischen. Aus den ausgelassenen Fettresten die Grieben herausfischen und zur Sauce geben. Das Fett erhitzen. Mit nassem Esslöffel vom Fleischteig Portionen abstechen, in Mehl wenden und zu dicken, ovalen Plätzchen formen.
 
Bei mittlerer Hitze langsam von beiden Seiten bräunen. Inzwischen die Saucen-Zwiebeln mit dem Wasser aufgießen, das Tomatenmark einrühren und etwas einkochen lassen. Diese braune Sauce durch ein Sieb in einen Topf streichen und die Zrazy darin 10 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.
:Stichworte : Hackfleisch, Klöße, Spieße

Vorheriges Rezept (1013) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1015)