Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 119

Vorheriges Rezept (118) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (120)

Falscher Hase Suprême

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
8   Möhren (200 g)
    Salz
1   Grüne Paprikaschote
5   Tomaten
1 Teel. Paprika edelsüß
2 Teel. Scharfer Senf
500 Gramm  Rinderhack
300 Gramm  Schweinehack
1   Zwiebel Pfeffer
2   Eier
    Margarine zum Einfetten
1/2 Bund  Petersilie
1   Tomate
 

Zubereitung

Möhren putzen und waschen. In leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten kochen. Abtropfen lassen. Paprikaschote und Tomaten waschen. Schote putzen. Von den Tomaten den grünen Stängelansatz rausschneiden. Beides fein hacken. Mit Paprika und Senf mischen. Zum Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und würfeln. Mit Pfeffer, Salz und aufgeschlagenen Eiern zum Fleisch geben.
 
Hände unter kaltem Wasser abspülen und einen glatten Fleischteig kneten. Eine ovale feuerfeste Form oder eine große Kastenform von 1,5 l mit eingefettetem Pergamentpapier auslegen. Die Hälfte des Teiges einfüllen. Darauf der Länge nach die ganzen gekochten Möhren legen. Dann den übrigen Fleischteig drauflegen und gut zusammendrücken. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Bratzeit: Etwa 60 Minuten Elektroherd: 200 Grad / Gasherd: Stufe 4 oder knapp 1/2 große Flamme.
 
Braten etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Fleischsaft vorsichtig abgießen. Auf eine ovale Platte stürzen. Mit gewaschener und trockengetupfter Petersilie und Tomatenschnitzen garnieren. Sofort servieren.
:Stichworte : Braten, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (118) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (120)