Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 134

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)

Fleischbaellchen in Zitronensauce (Terbiyeli Koefte)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Hackfleisch vom Rind
100 Gramm  Patnareis
1 groß. Zwiebel
2   Eier
    -- Salz
    Pfeffer; frisch gemahlen
3/4 Ltr. ; Wasser
30 Gramm  Butter
1/2 Teel. ; Salz (1)
1   Zitrone; den Saft davon
1/2 Bund  Glatte Petersilie
1/2 Teel. Paprikapulver; edelsuess
 

Zubereitung

Pro Portion etwa 1900 kJ/450 kcal, Zubereitungszeit etwa 1 1/4 Stunden.
 
1. Das Hackfleisch in eine Schuessel geben. Den Reis abbrausen, abtropfen lassen und zum Fleisch geben. Die Zwiebel schaelen und zum Fleisch reiben. Die Haelfte der Eier, Salz und Pfeffer zufuegen und alles gut verkneten. Aus der Masse walnussgrosse Baellchen formen.
 
2. In einem breiten Topf das Wasser mit Butter und Salz (1) zum Sieden bringen. Die Baellchen vorsichtig einlegen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten ziehen lassen. Vom Herd nehmen.
 
3. Den Zitronensaft in ein Schuesselchen giessen. Die restlichen Eier dazugeben und alles verqirlen. Einige Essloeffel Fleischsud hineinquirlen und die Mischung unter Umruehren zu den Fleischbaellchen giessen. Wieder erhitzen, jedoch nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und fein hacken. Mit dem Paprikapulver ueber die Fleischbaellchen streuen. Heiss servieren.

Quelle

Erika Casparek-Tuerkkan
Tuerkisch kochen / GU

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)