Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 143

Vorheriges Rezept (142) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (144)

Fleischstrudel

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DEN TEIG
200 Gramm  Mehl
1 Schuss  Salz
7 Essl. Wasser
60 Gramm  Butter

   FÜR DIE FÜLLUNG
250 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
1   Ei
2   Zwiebeln
    Salz, weißer Pfeffer
1/2 Bund  Petersilie
1 Schuss  Getrockneter Thymian
2   Tomaten
1   Grüne Paprikaschote
1   Röhrchen Kapern
    Mehl zum Bestäuben
    Margarine zum Einfetten

   ZUM BESTREICHEN
1   Eigelb
1 Essl. Wasser
 

Zubereitung

Mehl aufs Backbrett oder in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Wasser und die in Flöckchen geschnittene Butter hineingeben. Breiig rühren. Dann von außen nach innen einen Teig kneten. Gut durcharbeiten, bis er ganz glatt und trocken ist. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel Hackfleisch mit dem Ei, den geschälten, fein gehackten Zwiebeln, Salz, Pfeffer, der gewaschenen, gehackten Petersilie und Thymian mischen.
 
Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abziehen, Stängelansätze herausschneiden und ganz fein hacken. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen. Fein würfeln. Abgetropfte Kapern fein hacken. Alles mit dem Fleisch mischen. Sauberes Küchentuch auf die Arbeitsfläche legen. Fein mit Mehl bestäuben. Teig darauf dünn, beinahe durchsichtig ausrollen. Die dicken Ränder abschneiden.
 
Füllung auf die Schmalseite des Teiges legen. Ränder von den Seiten her drüberschlagen. Teig mit Hilfe des Tuches zum Strudel aufrollen. Backblech oder Fettpfanne einfetten, Strudel vorsichtig reinlegen. Eigelb mit Wasser verquirlen. Strudel damit bestreichen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben.
:Stichworte : Hackfleisch, Strudel, Teig

Vorheriges Rezept (142) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (144)