Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 173

Vorheriges Rezept (172) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (174)

Gebackene Hackfleischbrötchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Brötchen
1/4 Ltr. Milch
    -- etwa
250 Gramm  Rinderhackfleisch
250 Gramm  Schweinehackfleisch
2   Eier
2 Essl. Schnittlauch
    -- fein gehackt
1   Porreestange
    -- fein gehackt
1   Möhre
    -- gerieben
1   Zwiebel
    -- gerieben
    Salz
1 Prise  Pfeffer, schwarz
    -- a.d.M.
1 Teel. Paprika, edelsüss
1/2 Teel. Cayenne-Pfeffer
1   Knoblauchzehe
    -- geschält
50 Gramm  Butter
 

Zubereitung

Backofen auf 160 Grad vorheizen.
 
Brötchen halbieren, das weiche Innere herausnehmen und in der Milch einweichen.
 
Hackfleisch mit gut ausgedrücktem Brötcheninneren, Eiern, Schnittlauch, Porree, Möhre, Zwiebel und Gewürzen zu einem geschmeidigen Teig vermischen.
 
Eine Pfanne mit Knoblauch ausreiben, die Butter darin schmelzen und auf die ausgehölten Brötchenhälften verteilen.
 
Fleischfüllung in die Brötchenhälften geben und die Hälften zusammenklappen. Wenn nötig, mit Holzstäbchen oder Rouladenklammern zusammenhalten.
 
Auf ein Backblech legen und bei 160 Grad (Umluft: 120 Grad, Gas:
 
Stufe 2) auf der 2. Schiene von oben 45 Minuten backen.
 
dazu: Tomatenketchup
 
Quelle: Kochen und würzen mit Knoblauch
 
erfaßt: tom
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (172) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (174)