Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 190

Vorheriges Rezept (189) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (191)

Gefüllte Auberginen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
4 mittl. Auberginen
5 Essl. Olivenöl
2 mittl. Zwiebeln
3   Knoblauchzehen
5   Tomaten
2   Lange rote oder grüne
    -- Peperoni
250 Gramm  Rinderhackfleisch
1 Essl. Tomatenmark
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bund  Gehackte glatte Petersilie
 

Zubereitung

Auberginen waschen und abtrocknen. Das Grün rund um die Stiele dünn abschälen, jedoch die Stiele stehen lassen. Von den Auberginen im Abstand von 2 cm längs 1 cm breite Streifen abschneiden. Beim abgeschälten Streifen jeder Aubergine in der Mitte einen langen, tiefen Einschnitt für die spätere Füllung anbringen.
 
3 Esslöffel Öl in der Pfanne gut erhitzen und die Auberginen rundum hellbraun anbraten und beiseite legen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln fein hacken, den Knoblauch längs vierteln. 4 Tomaten häuten und würfeln. Die Peperoni waschen, längs halbieren, Kerne und Stiele entfernen. 2 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen, Hackfleisch unter Rühren anbraten und fein zerdrücken. Die Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. Tomaten und Tomatenmark unterrühren, alles bei schwacher Hitze 5 Minuten dünsten.
 
Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie unterrühren. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Auberginen mit dem Einschnitt nach oben in eine Form legen. Einschnitt auseinander ziehen und mit Hackfleisch füllen, den Rest auf den Auberginen verteilen. Den Knoblauch dazwischen stecken. Die Tomate entstielen, waschen, in Scheiben schneiden. Mit Peperoni auf den Auberginen verteilen. 1/4 l heißes Wasser angießen. Die Auberginen in Backofenmitte 30 Minuten backen (Gas: Stufe 2). Dazu Fladenbrot reichen.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (189) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (191)