Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 198

Vorheriges Rezept (197) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (199)

Gefüllte Fleischpfannkuchen

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DIE PFANNKUCHEN
200 Gramm  Mehl
3/8 Ltr. Milch
    Salz
3   Eier
40 Gramm  Margarine oder 4 Esslöffel
    -- Öl

   FÜR DIE FÜLLUNG
2   Zwiebeln
20 Gramm  Margarine
350 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
1   Knoblauchzehe
    Salz, weißer Pfeffer
2 Teel. Paprika edelsüß
5 Essl. Tomatenketchup

   ZUM GARNIEREN
1   Tomate
1/2 Bund  Petersilie
 

Zubereitung

Für die Pfannkuchen das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Milch mit Salz und Eiern verquirlen. Eiermilch in die Mulde gießen. Von innen nach außen einen Pfannkuchenteig rühren. Wenn er zu dick ist, noch etwas Milch oder Wasser zufügen. 10 Minuten quellen lassen. Jeweils 10 g Margarine oder 1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen.
 
Teig portionsweise mit der Suppenkelle einfüllen. Unterseite in etwa zwei Minuten goldbraun backen. Wenden und die andere Seite auch zwei Minuten backen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Insgesamt vier Pfannkuchen backen. Für die Füllung die geschälten, gewürfelten Zwiebeln in der Margarine gelb braten.
 
Gehacktes dazugeben und unter ständigem Rühren in 5 Minuten braun braten. Die Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und unterrühren. Fleisch salzen, Paprika zugeben und mit der Pfeffermühle drübermahlen, Tomatenketchup unterrühren und 10 Minuten brutzeln lassen.
 
Fleisch auf die vier Pfannkuchen verteilen, aufrollen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit gewaschener, geachtelter Tomate und gewaschener, trockengetupfter Petersilie garniert servieren.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (197) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (199)