Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 209

Vorheriges Rezept (208) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (210)

Gefüllte Pfannkuchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DEN TEIG
250 Gramm  Mehl
3   Eier
1/4 Ltr. Milch
1/4   1 Wasser
    Salz
80 Gramm  Margarine

   FÜR DIE SAUCE
750 Gramm  Tomaten
2   Grüne Paprikaschoten
200 Gramm  Zwiebeln
1   Knoblauchzehe
2 Essl. Öl
1/2 Teel. Getrockneter
    -- Oregano
1 gestr. TL  Salz
1/2 Tasse  Wasser

   FÜR DIE FÜLLUNG
500 Gramm  Gebratenes oder gekochtes
    -- Puterfleisch
2 Tassen  Saure Sahne
200 Gramm  Geriebener Cheddar-Käse
1 gestr. TL  Salz
 

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und nach und nach die Eier, Milch und Wasser dazurühren bis ein glatter Pfannkuchenteig entsteht, salzen. 8 Pfannkuchen in der Margarine ausbacken.
 
Die Tomaten mit kochendem Wasser brühen, abziehen, klein schneiden. Die Paprikaschoten entkernen, mit Zwiebeln und Knoblauch hacken und im Öl anbraten. Die Tomaten, Oregano, Salz und das Wasser dazugeben und etwa 30 Minuten kochen lassen, bis die Sauce schön dick ist. Das Puterfleisch durch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen und mit der sauren Sahne, dem Käse und Salz vermischen.
 
Mit dieser Mischung die Pfannkuchen füllen, aufrollen und dicht nebeneinander in eine gut ausgefettete Backform legen. Die Sauce darübergießen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (208) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (210)