Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 235

Vorheriges Rezept (234) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (236)

Gemüse-Hackfleisch-Strudel mit Kürbissauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   STRUDELTEIG
150 Gramm  Zopfmehl
1/4 Teel. Salz
1   Ei
2 Essl. Öl
3 Essl. Lauwarmes Wasser

   FÜLLUNG
    Öl
    -- zum Anbraten
300 Gramm  Gehacktes Rindfleisch
1   Zwiebel
    -- fein gehackt
400 Gramm  Wirz
    -- in breiten Streifen
600 Gramm  Festfleischiger Kürbis z.B.
    -- Oranger Knirps
    In Würfeli, ergibt ca.
550 Gramm  Die Hälfte für die Sauce
    -- beiseite stellen (1)
1 Essl. Majoranblättchen fein
    -- gehackt
150 ml  Gemüsebouillon
75 Gramm  Sbrinz
    -- gerieben, die
    -- Hälfte beiseite stelle
    (2)
180 Gramm  Creme fraiche
2 Essl. Davon für die Sauce
    -- beiseite gestellt (3)
1/2 Teel. Salz
    Pfeffer
    Paprika
50 Gramm  Butter flüssig,
    -- ausgekühlt

   KÜRBISSAUCE
1 Essl. Butter
1   Zwiebel
    -- fein gehackt
    Kürbiswürfeli (1)
150 ml  Gemüsebouillon
    Sbrinz (2)
    Creme fraiche (3)
1/4 Teel. Salz
    Pfeffer

   REF
    Betty Bossi Telescoop 17.
    -- 01.2003
    Vermittelt von R.Gagnaux
 

Zubereitung

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Ei mit Öl und Wasser gut verrühren, beigeben, mit einer Kelle zusammenfügen. Auf wenig Mehl zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.
 
Füllung: Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, evtl. wenig Öl beigeben, Zwiebel andämpfen. Wirz, Kürbis und Majoran beigeben, mitdämpfen. Bouillon dazugiessen,aufkochen,Hitze reduzieren.Zugedeckt ca. fünf Minuten knapp weich kochen, das Fleisch wieder beigeben. Sbrinz und Creme fraiche beigeben, darunter rühren, würzen, auskühlen.
 
Formen: Teig auf wenig Mehl möglichst dünn und rechteckig auswallen,
 
auf ein Küchentuch legen. Mit bemehlten Händen von der Mitte her sorgfältig ausziehen, bis der Teig überall durchscheinend ist. Teig mit der Hälfte der Butter bestreichen, dabei ringsum einen ca. 4 cm breiten Rand frei lassen. Die Füllung auf dem Käse verteilen, seitliche Ränder mit Wasser bestreichen, einschlagen. Kuchentuch leicht anheben, Strudel locker aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Strudel mit etwas Butter bestreichen.
 
Backen: ca. 35 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Strudel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen.
 
Strudel zum Anrichten in breite Tranchen schneiden.
 
Kürbissauce: Zwiebel in der warmen Butter andämpfen. Kürbis beigeben, mitdämpfen. Bouillon dazugiessen,aufkochen, Hitze reduzieren, ca. fünf Minuten zugedeckt köcheln. Mit dem Mixstab pürieren. Creme fraiche darunter rühren. Sauce nur noch warm werden lassen, würzen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (234) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (236)