Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 253

Vorheriges Rezept (252) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (254)

Golabki

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
1   Weißkohl (ca. 1 kg)

   FÜR DIE FÜLLUNG
3   Zwiebeln
2   Äpfel
600 Gramm  Rinderhackfleisch
    Salz, Pfeffer

   FÜR DIE UNTERLAGE
2   Äpfel
2   Zwiebeln
4 Essl. Geflügelfett oder
    -- Öl
1 Tasse  Wasser
    Salz
2 Essl. Essig
2 Essl. Honig
1 gestr. EL  ???
    -- Zucker
 

Zubereitung

Den Kohlkopf in kochendem Wasser 10 Minuten blanchieren. Dann 18 -24 Kohlblätter ablösen, feste Rippen flach schneiden. Ein Viertel vom Restkohlkopf fein hacken, aufheben. Für die Füllung die Zwiebeln fein hacken, die Äpfel schälen, entkernen und ebenfalls fein hacken. Mit dem Hackfleisch vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllung auf die Kohlblätter verteilen, dann zu Golabki aufrollen.
 
Die restlichen Äpfel und Zwiebeln hacken. Das Fett oder Öl in eine feuerfeste Form geben, die Äpfel, die Zwiebeln und den gehackten Kohl darauf. Das Wasser angießen, salzen und aufkochen.
 
Die Golabki mit der Nahtstelle nach unten daraufschichten, zudecken und zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde kochen. Den Essig mit Honig, Zucker und 1 Prise Salz vermischen, darübergießen. Wieder zudecken und mindestens weitere 30 Minuten kochen lassen. Beilage: Salzkartoffeln.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (252) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (254)