Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 272

Vorheriges Rezept (271) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (273)

Gulaschsuppe Mal Anders

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
1 Essl. Öl
1 groß. Gehackte Zwiebel
300 Gramm  Mageres Rinderhack
2   Gehackte Knoblauchzehen
3 Teel. Paprikapulver
    -- edelsüß
1 1/2 Teel. Kümmel
    Ganze Samenkapseln
1 Essl. Tomatenmark
750 ml  Rinder- oder Gemüsebrühe
1/2   Rote entkernte und fein
    -- gewürfelte Paprika
1   Fein gewürfelte
    -- Selleriestange
2 Essl. Frische, fein
    -- gehackte Petersilie
    Sauerrahm als Beilage
 

Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln weich dünsten. Temperatur erhöhen, Rinderhack zugeben und bröselig braten. Fleisch mit einer Gabel oder einem Holzlöffel zerdrücken. Hitze herunterschalten und Knoblauch, Paprika und Kümmel unterrühren, 1 Minute köcheln lassen, dann Tomatenmark, Brühe, Paprika und Sellerie unterrühren.
 
Zum Kochen bringen, Hitze herunterschalten und 30 Minuten köcheln lassen. Petersilie unterrühren und das Ganze auf vorgewärmte Teller geben, 1 Esslöffel Sauerrahm unterrühren und mit Petersilie bestreut servieren.
 
Tipp:
 
Sie können diese Suppe einige Tage im voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch kann sich der Geschmack besser entfalten. Wenn die Suppe zu dünn sein sollte, dann einfach 1 - 2 Esslöffel Kartoffelpüree (Instant) einrühren. Zur Geschmacksverfeinerung evtl. noch 1/2 Lorbeerblatt mitkochen lassen.
:Stichworte : Eintopf, Hackfleisch, Suppe

Vorheriges Rezept (271) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (273)