Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 283

Vorheriges Rezept (282) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (284)

Hack-Kartoffel-Auflauf

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Hackfleisch, gemischtes
1   Brötchen vom Vortag,
2   Zwiebeln,
1   Knoblauchzehe,
1   Ei,
    Salz,
2   Zucchini,
    Cayennepfeffer,
3   Kartoffeln,
1 Essl. Olivenöl,
    Pfeffer aus der Mühle,
1 Essl. Butter oder Margarine,
6   Tomaten,
1 1/2 Essl. Tomatenmark,
    Nach Belieben Basilikum zum
    -- Garnieren,
 

Zubereitung

1. Brötchen einweichen. Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Die Hälfte der Zwiebeln mit Hackfleisch, Knoblauch, dem Ei und aus gedrücktem Brötchen verkneten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
 
2. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln.
 
3. Eine Auflaufform mit 1 Tl Olivenöl ausstreichen. Hackmasse hineinfüllen. Zucchini und Kartoffeln auf das Hack schichten. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen. Fett schmelzen und Gemüse damit einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 35-40 Minuten garen.
 
4. Inzwischen die Tomaten waschen, putzen und würfeln. Restliches Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen, übrige Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomaten, Tomatenmark, Salz und Pfeffer zufügen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Anschliessend offen etwa 10 Minuten einkochen lassen. Hack-Auflauf mit der Tomatensosse servieren und nach Belieben mit Basilikum garnieren.
 
Extra Tip; Statt des Brötchens können Sie auch 3 El Paniermehl für das Hack nehmen. Der Auflauf bekommt eine schöne Kruste, wenn Sie ihn nach etwa 20 Minuten Backzeit mit 100 g geriebenem Goudakäse bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (282) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (284)