Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 284

Vorheriges Rezept (283) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (285)

Hack-Knoblauch-Auflauf

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
2   Zwiebeln
3   Knoblauchzehen
1/2 Bund  Glatte Petersilie
500 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
100 Gramm  Gekochte Salzkartoffeln
100 Gramm  Feta-Käse
2 klein. Eier
4 Essl. Olivenöl
1 Essl. Mittelscharfer
    -- Senf
    Salz, weißer Pfeffer aus
    -- der Mühle
1/4 Teel. Gerebelter Thymian
    Butter zum Einfetten
    Semmelbrösel zum Ausstreuen
500 Gramm  Lauch
1   Rote Paprikaschote
30 Gramm  Butter
    Geriebene Muskatnuss
125   Geriebener Gouda
100 Gramm  Süße Sahne
 

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Mit Zwiebeln und Knoblauch zum Hackfleisch geben. Die Kartoffeln und den abgetropften Käse durch die Presse darüberdrücken. Eier, 2 Esslöffel Öl und Senf zufügen. Alles zu einem glatten Teig kneten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian recht pikant abschmecken.
 
Eine rechteckige feuerfeste Form mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig in kleinen Portionen hineingeben und mit den Handballen gleichmäßig flachdrücken. Mit dem restlichen Öl bestreichen und mit dem Nudelholz glattrollen.
 
Auf der Mittelschiene des 150 Grad heißen Ofens 25 Minuten vorbacken. Den Lauch putzen, waschen, abtropfen lassen und in 5 mm dicke Ringe, die geputzte Paprikaschote in feine Streifen schneiden. In der Butter glasig braten, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf dem Hackfleischboden verteilen. Geriebenen Gouda mit der Sahne verrühren und mit einer angefeuchteten Palette auf das Gemüse streichen.
 
Im inzwischen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf die Mittelschiene schieben und den Auflauf 25 - 30 Minuten backen, bis zart gebräunt ist. Beilage: Tomatensalat
:Stichworte : Auflauf, Hackfleisch, Knoblauch

Vorheriges Rezept (283) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (285)