Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 345

Vorheriges Rezept (344) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (346)

Hackbraten mit Honigkruste und Pflaumensauce

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
4   Lange Möhren
4   Kohlblätter
2   Trockene Brötchen
2   Zwiebeln
2   Knoblauchzehen
100 Gramm  Magerer Räucherspeck
30 Gramm  Butter
600 Gramm  Schweinehackfleisch
2   Eier
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
1/2 Teel. Gemahlener
    -- Kardamom
4 Essl. Gehackte
    -- Petersilie
2 Essl. Honig
50 Gramm  Sesamkörner
300 Gramm  Gelbe oder rote Pflaumen
4 Essl. Portwein
1   Zimtstange
1 Teel. Zucker
100 Gramm  Crème fraîche
 

Zubereitung

Die Möhren schälen und in leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen, abtropfen lassen. Im Kochwasser die Kohlblätter 2 Minuten blanchieren und auf einem Küchentuch auslegen. Jede Möhre in ein Kohlblatt einwickeln. Die Brötchen in warmem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit der Gabel fein zerdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln, ebenfalls den Speck.
 
Zwiebeln, Knoblauch und Speck in 20 g Butter glasig dünsten. Mit Fleisch, Eiern, Brötchen, Salz, Pfeffer, Kardamom und Petersilie vermischen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
 
Eine Kastenform mit 10 g Butter einpinseln. Eine Schicht Fleisch hineingeben. Darauf 2 Mohren legen und mit einer weiteren Schicht Fleisch, Mohren und nochmals Fleisch bedecken. Honig und Sesam vermischen, auf dem Braten verteilen. Den Braten in Ofenmitte 60 Minuten garen (Gas: Stufe 3). Für die Sauce die Pflaumen waschen, entsteinen, in dünne Spalten schneiden. Mit Wein, Zimtstange, Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Crème fraîche unterrühren. Die Sauce zum Braten servieren. Dazu als Beilage Reis vorbereiten.
:Stichworte : Braten, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (344) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (346)