Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 350

Vorheriges Rezept (349) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (351)

Hackbraten mit Kräutern

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Brötchen, vom Vortag
1   Zwiebel
20 Gramm  Butter
800 Gramm  Hackfleisch, gemischt
1 Teel. Scharfer Senf
2 Teel. Tomatenmark
1   Ei (M)
    Salz, Pfeffer adM
1 Bund  Petersilie
1 Bund  Basilikum
1 Bund  Zitronenmelisse
1 Bund  Pfefferminze
375 ml  Gemüsebrühe (instant)
100 Gramm  Schlagsahne
2 Teel. Speisestärke
 

Zubereitung

Das Brötchen in heißem Wasser einweichen. Zwiebel abziehen, fein hacken, in 15 g Butter andünsten. Hackfleisch mit Zwiebeln, ausgedrücktem, zerzupftem Brötchen, Senf, Tomatenmark, Ei und gewürzen verkneten. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen.
 
Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken. Unter 1/3 der Fleischmasse kneten. Masse halbieren. Das restliche Hackfleisch dritteln. Jede Portion zwischen Klarsichtfolie etwa 10 x 25 cm groß ausrollen. Die Hackplatten aufeinanderlegen.
 
Bräter einfetten, Braten etwa 70 Minuten bei 175ø C (Gas Stufe 2) braten. Herausnehmen und warm stellen, Fond mit Brühe losköcheln. Sauce mit Sahne ablöschen, mit angerührter Speisestärke binden, zum Braten servieren.
 
Beilage: Reis mit rohen Tomatenstückchen. Dazu ein leichter Rotwein.
 
NOTIZ: Hackbratenschichten in eine 20-cm-Kastenform pressen, dann stürzen (einfacher als Ausrollen). Evtl. Oregano und Zitronenschale zugeben; Knoblauch? - PH
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

meine familie & ich 5/98
erfaßt: P. Hildebrandt

Vorheriges Rezept (349) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (351)