Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 356

Vorheriges Rezept (355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (357)

Hackbraten mit Petersilie

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

800 Gramm  Hackfleisch, gemischt
1   Zwiebel
20 Gramm  Zucker
1   Brötchen
    -- trocken
1   Ei
2 Essl. Tomatenmark
1 Teel. Senf
1 Bund  Petersilie
1 Bund  Basilikum
1 Bund  Zitronenmelisse
1 Bund  Pfefferminze
375 ml  Gemüsebrühe
100 Gramm  Sahne, süss
2 Essl. Saucenbinder
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter glasig dünsten. Hackfleisch in einer Schüssel mit Zwiebel, ausgedrücktem Brötchen, Ei, Tomatenmark, Senf und Gewürzen gut verkneten.
 
Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Ein Drittel des Hackfleischteigs abnehmen, die Kräuter unterkneten. Den Teig halbieren. Restliches Hackfleisch dritteln.
 
[Die Masse in den folgenden Angaben beziehen sich auf 4 Portionen, SB]
 
Jede Hackfleischportion zwischen zwei Lagen Folie zu einem Rechteck von 10 x 25 cm ausrollen und abwechselnd aufeinanderschichten. Den Braten in einen gefetteten Bräter legen und im Backofen 70 Minuten bei 175 Grad garen.
 
Herausnehmen, warm stellen. Den Bratenfond mit der Brühe loskochen. Mit Sahne ablöschen und binden. Die Sauce separat zum Braten servieren.
 
Quelle: Metzgereizeitschrift Lukullus Nr. 32 vom 07.08.1998 erfasst: Sabine Becker, 28. September 1998
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (357)