Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 434

Vorheriges Rezept (433) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (435)

Hackfleisch-Romadur-Gratin mit Zucchini

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
500 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
100 Gramm  Fein gewürfeltes Dörrfleisch
    Salz, Pfeffer
    Frisch geriebene Muskatnuss
1   Ei
5 Essl. Schlagsahne
2 Essl. Semmelbrösel
1 Teel. Frische
    -- Thymianblättchen
1 Essl. Rosmarin
60 Gramm  Butterschmalz zum Braten
500 Gramm  Rohe, geschälte Kartoffeln
500 Gramm  Zucchini
150 Gramm  Romadur
    Butter zum Ausfetten der
    -- Form
 

Zubereitung

Hackfleisch, Dörrfleisch, Ei, Schlagsahne, Gewürze und Semmelbrösel gut vermengen und daraus Frikadellen formen. In Butterschmalz mit frischem Thymian in geschlossener Kasserolle bei geringer Hitze etwa 6 Minuten braten. Erst zum Schluss bei schärferer Hitze bräunen.
 
Rohe Kartoffeln und Zucchini würfeln. Erst die Kartoffeln in Butterschmalz mit Rosmarin goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann getrennt davon die Zucchini 3 Minuten in Butterschmalz garen. Salzen und pfeffern.
 
In die Mitte einer mit Butter gefetteten Gratinform die Frikadellen platzieren, mit Kartoffelwürfeln einrahmen. Die Ränder mit Zucchini auffüllen. Frikadellen mit Romadurscheiben belegen. Mit Thymian bestreuen und etwa 2 Minuten unter dem Grill gratinieren.
:Stichworte : Auflauf, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (433) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (435)