Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 461

Vorheriges Rezept (460) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (462)

Hackfleischbällchen mit Tomatensauce (Spanien)

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DIE SAUCE
1 kg  Reife Tomaten
1   Zwiebel
2 Essl. Olivenöl
200 ml  Sherry
    Salz, schwarzer Pfeffer aus
    -- der Mühle

   FÜR DIE FLEISCHBÄLLCHEN
50 Gramm  Frische Weißbrotkrumen
6 Essl. Sherry
4 Essl. Pinienkerne
1 groß. Zwiebel
1   Knoblauchzehe
50 Gramm  Entkernte Oliven
500 Gramm  Lamm- oder Rinderhackfleisch
1 Messersp. Gemahlener
    -- Kreuzkümmel
2 Essl. Mehl
2   Lorbeerblätter
6 Essl. Olivenöl
 

Zubereitung

Für die Sauce die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten, entkernen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke darin andünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben und alles unter gelegentlichem Umrühren zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Die Sauce mit dem Sherry, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken.
 
Für die Fleischbällchen die Brotkrumen mit dem Sherry in einer Schüssel mischen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe hellbraun rösten. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Oliven ebenfalls fein hacken. Hackfleisch, Pinienkerne, Zwiebel, Knoblauch und Oliven zum Brot geben.
 
Alles mit Salz, Pfeffer sowie Kreuzkümmel würzen und gründlich vermengen. Aus dieser Masse kleine Bällchen formen und diese in Mehl wenden. Die Lorbeerblätter mit dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin rundherum etwa 6 Minuten kräftig anbraten. Die Tomatensauce getrennt dazu reichen.
:Stichworte : Hackfleisch, Klöße, Spieße

Vorheriges Rezept (460) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (462)