Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 464

Vorheriges Rezept (463) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (465)

Hackfleischcurry mit Spinat und Tomaten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HACKFLEISCHCURRY MIT SPIN
2 Essl. Mildes Currypulver
1/2 Teel. Salz
    Schwarzer Pfeffer
2 Essl. Öl
600 Gramm  Rindfleisch
    -- gehackt
500 Gramm  Frischer Spinat
    -- oder
300 Gramm  Tiefkühlspinat
2 mittl. Zwiebeln
2   Knoblauchzehen
1   Chilischote
1 Essl. Scharfer Curry
1 Schuss  Zimtpulver
1   Lorbeerblatt
400 Gramm  Dose gehackte
    -- Pelati-Tomaten
 

Zubereitung

Anne-Marie Wildeisen Erfaßt - vo
 
Mildes Currypulver, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Öls verrühren. Mit dem Hackfleisch mischen und mindestens dreißig Minuten marinieren.
 
Inzwischen den Spinat gründlich waschen. Tropfnaß in einer Pfanne solange dünsten, bis er zusammengefallen ist. Abschütten und gut ausdrücken.
 
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken.
 
Eine Pfanne leer erhitzen. Das marinierte Hackfleisch darin sehr kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Die Hitze reduzieren. Das restliche Öl zum Bratensatz geben. Zwiebeln, Knoblauch, Chilischote, scharfen Curry, Zimtpulver und Lorbeerblatt kurz andünsten, bis es gut riecht. Dann den Spinat und die Tomaten beifügen. Alles gut mischen. Das Fleisch wieder beifügen und alles zugedeckt fünfundzwanzig bis dreißig Minuten schmoren lassen. Am Schluß das Gericht wenn nötig nachwürzen.
 
Tip: Auf die gleiche Weise kann geschnetzeltes Rindfleisch zubereitet werden; die Kochzeit verlängert sich auf etwa fünfundvierzig Minuten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (463) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (465)