Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 492

Vorheriges Rezept (491) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (493)

Hackfleischschnitzel auf Krautnudeln

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Hackfleisch
1   Brötchen
2   Zwiebeln, fein geschnitten
2   Tomaten
8 Scheiben  Emmentaler
1   Ei
250 Gramm  Sauerkraut
1   Möhre
100 Gramm  Crème Fraîche
100 ml  Weißwein
150 Gramm  Nudeln, gekocht (z.B.
    -- Penne)
    Butter zum Anbraten
    Paprikapulver, edelsüss
    Salz, Pfeffer, Muskat
 

Zubereitung

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Brötchen in etwas Wasser einweichen. 4 Scheiben Käse würfeln. Die Hälfte der Zwiebeln, ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch, Ei und gewürfelter Käse in eine Schüssel geben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Paprikapulver würzen. Aus dem Fleischteig 4 Schnitzel formen. In einer Pfanne etwas Butter zerlaßen und die Hackfleischschnitzel darin von beiden Seiten je 4 Minuten anbraten. Dann in eine ofenfeste Form geben. Die Tomaten enthäuten, in Scheiben schneiden und die Schnitzel damit belegen. Jedes Schnitzel mit einer Käsescheibe abdecken und im Ofen ca. 8-10 Minuten gratinieren laßen. Für die Krautnudeln die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Das Sauerkraut etwas zerschneiden. In einem Topf mit etwas Butter die restlichen Zwiebeln mit den Möhrenstreifen und dem Sauerkraut ca. 10 Minuten dünsten. Dann die Nudeln zugeben, mit Wein ablöschen und nochmals 5 Minuten köcheln laßen. Zum Schluß Crème Fraîche untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hackfleischschnitzel auf den Krautnudeln anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ute Herzog

Vorheriges Rezept (491) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (493)