Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 498

Vorheriges Rezept (497) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (499)

Hackfleischtaler mit Rohem Schinken und Salbei

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

2   Knoblauchzehen
3   Schalotten
200 Gramm  Rinderhack
200 Gramm  Schweinehack
3 Essl. Blattpetersilie, fein
    ; gehackt
2   Eier
    Salz, Pfeffer
1/2 Teel. Paprikapulver, edelsüß
    Chili, fein gemahlen
50 Gramm  Toastbrot, ohne Rinde
3 Essl. Frische Butter
2   Thymianzweige
2   Knoblauchzehen, geschält
2 Essl. Pinienkerne, geröstet
    Salz, Pfeffer
12   Salbeiblätter
12 Scheiben  Rohen Schinken, dünn
    ; geschnitten
12   Zahnstocher
4 Essl. Olivenöl
 

Zubereitung

Knoblauch und Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben mit den Schalotten- und Knoblauchwürfeln und der Blattpetersilie. Mit den Eiern, dem Paprikapulver und dem Chili vermengen. Salzen und pfeffern!
 
Das Toastbrot in feine Würfel schneiden und in heißer Butter zusammen mit Thymian und Knoblauch goldbraun ausbraten. Abtropfen und abkühlen laßen. Thymianzweig und Knoblauch entfernen.
 
Die gerösteten Weißbrotwürfel und Pinienkerne zu der Hackmasse geben und gut vermischen. Die Masse nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Aus der Hackmasse 12 Bällchen formen und diese dann in schöne runde flache Scheiben formen(ca. 6cm Durchmeßer). Die Scheiben jeweils mit einem Salbeiblatt und einer Schinkenscheibe umwickeln und anschließend mit einem Zahnstocher feststecken.
 
In einer entsprechend großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Fleischscheiben ca. 5 Minuten langsam auf beiden Seiten braten. Herausnehmen und abtropfen, den Zahnstocher entfernen und warmstellen.
 
Dazu paßt: Kartoffel-Lauch-Gemüse
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Aufgeschrieben von
Hein Rühle in 12/1998

Vorheriges Rezept (497) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (499)