Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 593

Vorheriges Rezept (592) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (594)

Käse-Rindfleisch-Burger

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
12   Kopfsalat
1 groß. Tomate
1   Staudensellerie
4 groß. Runde Sesambrötchen
3 Essl. Butter
150 Gramm  Roquefort
4   Tournedos vom Rind à ca.
    -- 100 g
2 Essl. Öl
    Salz, schwarzer Pfeffer aus
    -- der Mühle
4 Essl. Mayonnaise
 

Zubereitung

Die Salatblätter waschen und trockentupfen. Die Tomate waschen, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Den Staudensellerie waschen, putzen und in fingerlange, dünne Steifen schneiden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Sesambrötchen halbieren, die Hälften hauchdünn mit etwa 2 Teelöffeln Butter bestreichen.
 
Den Roquefort zerbröseln und damit die Brötchen bestreuen. Die Brötchen im Backofen backen, bis der Käse geschmolzen ist, anschließend aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Tournedos waschen und trockentupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite etwa 1 Minute scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch 1 Minute weiterbraten.
 
Die restliche Butter in die Pfanne geben und die Tournedos bei niedriger Hitze noch etwa 3 Minuten je Seite weiterbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die unteren Brötchenhälften mit den Tomatenscheiben belegen und diese mit der Mayonnaise bestreichen. Die Salatblätter, die Selleriestreifen und je 1 Tournedo drauflegen. Das Ganze mit der zweiten Brötchenhälfte bedecken und die Burger etwas zusammenpressen.
 
Tipp:
 
Roquefort ist ein pikanter Schafskäse mit blaugrünen Schimmelwucherungen. Man kann stattdessen auch deutschen Edelpilzkäse verwenden, scmeckt aber nicht so gut und würzig.
:Stichworte : Burger, Hackfleisch, Hamburger

Vorheriges Rezept (592) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (594)