Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 605

Vorheriges Rezept (604) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (606)

Kalbskallopini

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
375 Gramm  Rinderhackfleisch
2 Essl. Geriebener Käse
2   Eier
5 Essl. Semmelbrösel
    Salz, Pfeffer
    Petersilie
1/4 Teel. Getrockneter
    -- Oregano
1   Dicke Knoblauchzehe
2 Essl. Öl
1 klein. Dose Tomatenmark
3 Dosen  Tomatensauce (je 250 g)
300 Gramm  Kalbsfilet
3 Essl. Margarine
3   Paprikaschoten
1 Essl. Öl
    Knoblauchsalz
 

Zubereitung

Aus dem Hackfleisch, dem Käse, den Eiern, den Semmelbröseln, Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und Oregano einen Fleischteig kneten, die Knoblauchzehe daran pressen. Den Teig zu kleinen Kugeln formen und im heißen Öl braun braten, herausnehmen, in einen Kochtopf geben. In das Bratfett das Tomatenmark geben und bräunen. Mit der Tomatensauce aufgießen, über die Fleischklößchen geben.
 
Das Kalbsfilet in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann würfeln und in Margarine rundum anbraten, genauso die abgegossenen Pilze. Zu den Fleischklößchen geben, würzen und 10 Minuten kräftig kochen lassen.
 
Dann etwa 45 Minuten bei schwacher Hitze kochen, dabei öfter umrühren. Paprikaschoten entkernen, fein würfeln, im Öl glasig schmoren, dazugeben und das Ganze weitere 10 Minuten sanft kochen. Eventuell etwas Wasser nachgießen. Beilage: Reis oder neue Kartoffeln.
:Stichworte : Eintopf, Hackfleisch, Suppe

Vorheriges Rezept (604) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (606)