Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 62

Vorheriges Rezept (61) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (63)

Brötchen mit Hackfüllung

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 STÜCK BRAUCHST DU
2   Schrotbrötchen 4 El Milch
1 Teel. Butter oder Margarine 3
    -- Frühlingzwiebeln
175 Gramm  Rinderhack
1 Teel. Senf
    Salz
    Pfeffer
50 Gramm  Käse (Z.B. Edamer,
    -- Emmentaler)
 

Zubereitung

Und so wird`s gemacht: Du schneidest die Brötchen 1 mal durch und schabst mit mit einem Löffel die weichen Krumen heraus. Gib diese in eine Schüssel und beträufele sie mit Milch. Von den Frühlibgszwiebeln die Wurzelenden und etwas von den dunkelgrünen Spitzen abschneiden, gut waschen, in kleine Ringe schneiden. Lasse Butter oder Margarine in einem kleinen Topf auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 zerlaufen, dünste die Frühlingszwiebeln 2-3 Minuten unter Rühren glasig an. Ziehe den Topf von der Kochplatte und lasse es etwas abkühlen. Gib Rinderhack, Senf, Salz, Pfeffer und in kleine Würfel geschnittenen Käse zusammen mit den Frühlingszwiebeln zum eingeweichten Brot, verknete alles mit dem Handrührgerät zu einem Hackteig. Verteile den Hackteig gleichmäßig auf die 4 halben Brötchen und streiche ihn glatt. Lege die Brötchen auf eine feuerfeste Platte oder Teller und überbacke sie ca. 20 Minuten im Backofen. Schaltung: 180-200°C, mittlere Schiebeleiste 160-180°C, Umluftofen Tip: Das Fleisch sollte nicht mehr rosa sein; evtl. 2-3 Minuten länger backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (61) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (63)