Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 650

Vorheriges Rezept (649) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (651)

Klößchen in Käse-Kräuter-Sahne

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
4 Essl. Risotto- oder
    -- Milchreis
1 mittl. Zwiebel
500 Gramm  Fein durchgedrehtes
    -- gemischtes Hackfleis
1   Ei
1 Bund  Glatte Petersilie
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
    Geriebene Muskatnuss
1/2 Ltr. Gemüsebrühe
30 Gramm  Butter
2 Essl. Mehl
1/8 Ltr. Weißwein
100 Gramm  Doppelrahm-Kräuterfrischkäse
1 Bund  Schnittlauch
1 Essl. Gehackter
    -- frischer oder 1 Teelöffel
    -- getrockneter Thymian
 

Zubereitung

Den Reis in einem Schüsselchen mit kaltem Wasser bedeckt kurz stehen lassen. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken, mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Den Reis in einem Sieb abtropfen lassen und mit dem Ei hinzufügen.
 
Die Petersilie waschen, fein hacken und die Hälfte zum Fleisch geben. Den Hackfleischteig mit Salz und Gewürzen nach Geschmack abschmecken. Alles gründlich mit den Händen vermischen und verkneten, dann aus der Fleischmasse kleine Klößchen formen.
 
Die Brühe aufkochen und die Klößchen darin 20 Minuten zugedeckt bei sanfter Hitze garen, aus der Brühe heben und warm halten. Die Brühe durchseihen. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Wein und Brühe mit dem Schneebesen unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen.
 
Den Frischkäse unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat abschmecken. Schnittlauch waschen, in dünne Röllchen schneiden und mit der restlichen Petersilie und dem Thymian unter die Sauce rühren. Die Klößchen darin erhitzen. Schmeckt gut mit Reis oder frischem Baguettebrot.
:Stichworte : Hackfleisch, Klöße, Spieße

Vorheriges Rezept (649) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (651)