Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 671

Vorheriges Rezept (670) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (672)

Krautwickel mit Kasslerhack

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
400 Gramm  Kassler ohne Knochen
50 Gramm  Langkornreis
2   Zwiebeln
1 Teel. Getrockneter
    -- Thymian
    Pfeffer aus der Mühle, Salz
1   Sauer eingelegter Weißkohl
    -- mit ganzen Blättern (ca.
    -- 800 g)
10 Gramm  Butter
1 klein. Rote Paprikaschote
3   Dünne Scheiben magerer,
    -- mild gesalzener Speck
3   Tomaten
 

Zubereitung

Das Fleisch in kaltes Wasser legen, damit es Salz verliert. Inzwischen den Reis gut mit Wasser bedeckt 10 Minuten halb gar kochen und in einem Sieb erkalten lassen. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Das Kassler abtropfen lassen, abtrocknen, dicke Fettränder abschneiden und wegwerfen. Das Fleisch würfeln. Zwiebeln und Fleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen.
 
Reis, Thymian und Pfeffer hinzufügen, alles gründlich mit den Händen verkneten. Die Masse abschmecken, eventuell nachsalzen. Die Kohlblätter vorsichtig auseinander legen, die dicken Rippen herausschneiden. Auf jedes Blatt 1 Esslöffel Fleischfüllung geben, Blattränder rechts und links einschlagen, Füllung einrollen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Kasserolle mit Butter auspinseln und die Krautwickel nebeneinander hineinlegen. 1/4 l leicht gesalzenes Wasser angießen.
 
Die Paprikaschote waschen, putzen, klein würfeln und über die Krautwickel streuen, mit Speckscheiben belegen. Die Kasserolle zugedeckt für 20 Minuten in Ofenmitte stellen (Gas: Stufe 2). Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und auf die Krautwickel legen. Diese zugedeckt in weiteren 30 Minuten fertig garen. Dazu Kartoffelbrei vorbereiten.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (670) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (672)