Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 674

Vorheriges Rezept (673) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (675)

Kürbis-Hackbraten mit Sellerie

( 1 Braten(* )

Kategorien

Zutaten


   KÜRBISHACKBRATEN MIT SEL
1   Brötchen, vom Vortag
1 Bund  Lauchzwiebeln
200 ml  Kürbis, eingelegt - a
2 Essl. Kürbissud
    -- beim Abtropfen
800 Gramm  Hackfleisch, gemischt
2   Eier
    Salz
    Pfeffer
2 Stauden  Bleichsellerie
250 ml  SellerieWasser, dem - Koch
1   Zwiebel
30 Gramm  Butter, oder Margarine
2 Essl. Mehl
1 Teel. Curry, je nach Geschmack
    -- bis
250 Gramm  Schlagsahne
    Petersilie, Zum Garnieren
    -- na
 

Zubereitung

1.00 Glas Kürbis, eingelegt - a - 720
 
2.00 tb , Kürbissud; beim Abtropfen - aufzufangen
 
Instructions:
 
(*) 1 Braten wurde für Personen berechnet.
 
Brötchen einweichen. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Den Kürbis abtropfen lassen und den Sud auffangen. Brötchen ausdrücken, mit Hack und Eiern verkneten, salzen und pfeffern.
 
Lauchzwiebeln und 2/3 der Kürbisstücke unter den Fleischteig heben. Mit angefeuchteten Händen einen länglichen Braten daraus formen (ca. 30 cm Länge). In die geölte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 45 Minuten braten.
 
Sellerie putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen und dabei das Gemüsewasser auffangen.
 
Zwiebel fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Mit Mehl und Curry bestäuben, glattrühren und anschwitzen. Mit Selleriewasser, Sahne und Kürbissud ablöschen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Restlichen Kürbis in Würfel schneiden. Braten mit Sellerie, Kürbiswürfeln und Currysauce auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garnieren.
 
Pro Portion ca. 1030 Kalorien / 4330 Joule
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (673) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (675)