Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 745

Vorheriges Rezept (744) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (746)

Moussaka Light

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

3 mittl. Auberginen
4 mittl. Eier
    ; Salz, Pfeffer
6 groß. Tomaten oder
1 groß. Dose geschälte Tomaten
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
2 Bund  Petersilie
    Olivenöl; zum Braten und
    -- für die Form
1 kg  Rinderhackfleisch
60 Gramm  Semmelbrösel
70 Gramm  Kefalotiri; frisch gerieben
    -- (griechischer Hartkäse)
    -- oder Parmesan
40 Gramm  Butter zum Belegen; (-50)
 

Zubereitung

Die Auberginen waschen, die Haut etwa zur Hälfte streifenartig abschälen. Die Auberginen in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen.
 
Die Eier in einem Krug mit Salz und Pfeffer verkleppern. Falls frische Tomaten verwendet werden, kurz mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und grob zerteilen Dosentomaten in einem Sieb abtropfen lassen, grob zerschneiden
 
Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen, die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehen halbieren. Die Petersilie waschen und fein hacken.
 
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten Dann das Hackfleisch dazugeben und unter Ruhren braten, bis es krümelig und nicht mehr rot ist. Die TomatenStücke, Knoblauch, gehackte Petersilie zugeben und etwa 15 Minuten offen köcheln lassen, bis die Sauce sehr dick eingekocht ist (das dauert bei frischen Tomaten etwas länger) Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Den Backofen auf 175 °C vorheizen Eine möglichst rechteckige Auflaufform (etwa 22x30 cm groß) mit Öl ausstreichen, den Boden mit Auberginenscheiben auslegen, salzen und pfeffern. Die Hälfte der Hackfleischsauce darauf verteilen, mit Auberginenscheiben abdecken, würzen und wieder Hackfleischsauce einfüllen. Auf die oberste Schicht die Hälfte der Semmelbrösel und die halbe Käsemenge streuen, die Eier darüber gießen, mit den restlichen Bröseln und dem Käse bestreuen. Mit den Butterflöckchen belegen und backen.
 
Falls die Oberfläche vorzeitig zu dunkel werden droht, die Form locker mit Alufolie abdecken.
 
In der Form in Stücke teilen und servieren.

Quelle

Alfred Biolek
Meine neuen Rezepte

Vorheriges Rezept (744) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (746)