Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 805

Vorheriges Rezept (804) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (806)

Picula D'caval, Pferdehackfleisch in Rotwein

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Essl. Butter
1   Karotte
1   Zwiebel
1 Stange  Sellerie
1   Knoblauchzehe
1   Lorbeerblatt
    ; Salz
    ; Pfeffer
600 Gramm  Hackfleisch vom Pferd
200 ml  Trockener Rotwein
200 Gramm  Tomatenpüree
1   Gelbe Paprikaschote
 

Zubereitung

Für die Picula nimmt man die weniger edlen Teile vom Pferd, weswegen sie meist mit Hackfleisch zubereitet wird.
 
Mit einem 'Soffritto' beginnen: Karotte, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch fein hacken, in der heissen Butter andünsten. Lorbeerblatt hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Zwiebel goldgelb ist, das Hackfleisch hinzufügen und scharf anbraten. Sobald es seine rohe Farbe verliert, den Rotwein angiessen und einkochen lassen. Schliesslich das Tomatenpüree hineinrühren. Den Topf zudecken und alles rund drei Stunden schmoren lassen. Kurz vor Ende der Garzeit winzig klein geschnittene Paprikastreifen hinzufügen.
 
Mit Polenta servieren.
 
* Quelle: Nach: Rosanna Sacchi in: Mamas Küche, Emilia Romagna und Lombardei ISBN 3-426-26808-6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 04.06.1996
 
Stichworte: Fleisch, Pferd, Hackfleisch, Italien, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (804) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (806)