Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 829

Vorheriges Rezept (828) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (830)

Putenhack-Würstchen mit Mais-Salsa

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DIE MAIS-SALSA
175 Gramm  Maiskörner aus der Dose
    Je 1/2 rote und grüne
    -- Paprikaschote
4-5   Eingelegte Jalapeno-
    -- Chili-Stücke aus dem Gla
1   Schalotte
1 groß. Tomate
1 Essl. Fein gehackter
    -- grüner Koriander oder
    -- gehackte Petersilie
2 Essl. Olivenöl
2 Essl. Zitronensaft
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Messersp. Gemahlener
    -- Kreuzkümmel

   FÜR DIE HACKWÜRSTCHEN
1   Toastbrot
4 Essl. Schlagsahne
600 Gramm  Putenbrust
3   Lauchzwiebeln
1   Ei
10 Gramm  Frischer Ingwer
1 Messersp. Gemahlene
    -- Kurkuma (Gelbwurz)
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
    Öl zum Grillen oder Braten
  Einige  Blätter Romanasalat
 

Zubereitung

Für die Salsa den Mais abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Paprikaschoten putzen, waschen und mit den Jalapeno-Chilis sehr klein würfeln. Die Schalotte abziehen und ebenfalls klein würfeln. Die Tomate häuten, das Fruchtfleisch fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit Koriander oder Petersilie, Olivenöl und Zitronensaft vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
 
Für die Hackwürstchen Toastbrot mit Sahne einweichen. Die Putenbrust würfeln. Brot und Fleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, weiße und hellgrüne Teile fein würfeln, mit dem Ei zum Fleisch geben. Den Ingwer schälen und fein reiben. Mit Kurkuma, Salz und Pfeffer zu den übrigen Zutaten geben, alles gründlich vermischen, verkneten und abschmecken.
 
Die Farce vierteln und mit angefeuchteten Händen zu Rollen von 2 cm Dicke formen. Diese in 3 - 4 cm lange Würstchen schneiden. Die Würstchen leicht mit Öl einpinseln und auf dem Grill oder mit etwas Öl in der Pfanne rundum hellbraun braten, mit der Mais-Salsa auf Salatblättern anrichten. Beilage: Fladenbrot in Streifen.
:Stichworte : Bouletten, Hackbraten, Pute

Vorheriges Rezept (828) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (830)