Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 894

Vorheriges Rezept (893) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (895)

Schwäbische Maultaschen

( 2 bis 3 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
350 Gramm  Mehl
1 Schuss  Salz
3   Eier und 1 Eigelb
2-3 Essl. Wasser
300 Gramm  TK-Blattspinat
300 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
1   Ei
1   Zwiebel
2 Essl. Petersilie
1 Essl. Semmelbrösel
    Salz, weißer Pfeffer
    Muskatnuss
1   Eiweiß
30 Gramm  Butter
5   Zwiebeln
 

Zubereitung

Mehl mit einer Prise Salz, 3 Eiern, 1 Eigelb und kaltem Wasser zu einem sehr festen Teig verkneten. Gut durchkneten und auf Backpapier sehr dünn ausrollen. 30 Minuten trocknen lassen. 2 - 3 Liter Wasser in einem großen Topf aufkochen. Spinat darin kurz garen und mit einer Siebkelle herausnehmen. Hackfleisch mit Ei, klein gewürfelter Zwiebel, gehackter Petersilie, Semmelbröseln und klein gehacktem Spinat vermengen. Mit weißem Pfeffer, Salz und Muskatnuss kräftig abschmecken.
 
Nudelteig in ca. 10 cm große Quadrate schneiden und mit der Hackfleischmasse füllen. Ränder dünn! mit Eiweiß bestreichen und zudrücken. Mit einer Gabel ein Muster in den Rand drücken. Das Spinatwasser aufkochen und Instantbrühe hineingeben. Maultaschen hineingeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelringe darin goldgelb rösten. Maultaschen abtropfen und Zwiebelringe darüber geben.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (893) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (895)