Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 897

Vorheriges Rezept (896) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (898)

Schweinebauch mit Rinderhack

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   SCHWEINEBAUCH MIT RINDERH
400 Gramm  Magerer Schweinebauch
    -- ohne
400 Gramm  Rinderhack
    Jodsalz
    Pfeffer
2   Eier
2 Teel. Paprikapulver
1   Rote Paprika
1   Gelbe Paprika
1   Grüne Paprika
1 Essl. Petersilie, gehackt
1 Essl. Kerbel
1 Essl. Thymian
1 Essl. Schnittlauch
3 Essl. Butterschmalz
300 ml  Fleischbrühe
    Mehl
 

Zubereitung

400 g Magerer Schweinebauch; ohne Schwarte, Schmetterlingss
 
Den Schweinebauch der Länge nach ausbreiten. Das Fleisch mit Jodsalz und Pfeffer würzen und das mit Eiern, Paprikapulver, Pfeffer und Jodsalz angemachte Rinderhack darauf verteilen und leicht andrücken. Paprikaschoten fein würfeln, mit gehackten Kräutern mischen und gleichmäßig auf das Hackfleisch streuen. Jetzt den Schweinebauch mit der Füllung einrollen und mit Küchenschnur fest umwickeln. Das Fleischstück von aussen mit Salz und Pfeffer einreiben und im Bräter in erhitztem Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend mit Fleischbrühe auffüllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 oC ca. 1 1/2 Stunden garschmoren.
 
Braten herausnehmen und in Alufolie warmhalten. Den Bratenfond nochmals aufkochen, mit etwas Mehl binden, durch ein feines Sieb passieren, mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken und zum aufgeschnittenen Schweinebauch servieren.
 
Dazu schmecken kleine Kartoffeln in Butter angebräunt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SPAR Haushaltsjournal
gepostet von
Jrg Weinkauf

Vorheriges Rezept (896) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (898)