Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 924

Vorheriges Rezept (923) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (925)

Storzenieren mit Hackklösschen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Schwarzwurzeln
1 Schuss  Milch
1 Ltr. Salzwasser
250 Gramm  Hackfleisch (gemischt)
1   Brötchen
1   Ei
    Salz
    Pfeffer
1   Zwiebel
40 Gramm  Butter
125 ml  Brühe
125 ml  Saure Sahne
 

Zubereitung

Der seltsame Name dieses Gerichtes leitet sich her von der botanischen Bezeichnung für Schwarzwurzeln: Scorzonera hispanica. Daraus machte der Volksmund dann Storzenieren.
 
Die Schwarzwurzeln putzen, in Stücke schneiden und sofort in das mit einem Schuß Milch versetzte kochende Sakzwasser geben, damit sie nicht dunkel werden. 20 Minuten bei kleiner Hitze vorgaren.
 
Das Hackfleisch mit dem vorher eingeweichten, ausgedrückten Brötchen, dem Ei, Salz, Pfeffer und er kleingehackten Zwiebel verkneten und zu Klößchen formen. In einer tiefen Pfanne Butter auslaßen und die vorgekochten Schwarzwurzeln zusammen mit 1/8 l Brühe dazugeben. Die Hackklößchen einlegen. Zehn Minuten scharf kochen laßen, damit die Brühe etwas einkocht. Zum Schluß die saure Sahne zufügen, abschmecken und zu Salzkartoffeln reichen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Micha Eppendorf
QUELLE:
Kulinarische Streifzüge
durch Heßen
Editon Sigloch

Vorheriges Rezept (923) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (925)