Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 939

Vorheriges Rezept (938) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (940)

Tatar nach Türkenart

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
250 Gramm  Fein gemahlener Bulgur
3/4 Ltr. Wasser
500 Gramm  Mageres Lammfleisch
1/4 Teel. Gemahlener Piment
  Etwas  Geriebene Muskatnuss
2 gestr. TL  Salz
1 gestr. TL  ???
    -- Rosenpaprika
4 Tropfen  Tabasco
    Schwarzer Pfeffer
 

Zubereitung

Den Bulgur in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken und 40 Minuten weichen lassen. Ein Sieb mit feuchtem Tuch auslegen, den Bulgur abtropfen lassen und im Tuch gründlich ausdrücken. Das Lammfleisch zweimal durch den Fleischwolf (feine Scheibe) drehen und mit dem Bulgur verkneten. Die Hände dabei gut nass machen.
 
Die glatte Masse recht scharf mit den Gewürzen von Piment bis Tabasco abschmecken. Mit der Pfeffermühle übermahlen und kleine Bällchen daraus formen. Beilage: Die Klößchen sind zu Raki gedacht, den man pur (sehr scharf) oder mit Wasser verdünnt trinkt.
 
Varianten: Die Bällchen in gehackter Petersilie wälzen. Aus dem Fleischteig flache Kuchen formen und diese etwas eindrücken. In die Vertiefung Olivenöl gießen, das man sich bei Tisch zusammen mit feingehackten Zwiebeln unter den Fleischteig mischt.
 
Tipp:
 
Bulgur ist gekochter Weizen, der dann getrocknet und geschrotet wurde. Er ist vor allem in der türkischen Küche zu Hause und bei uns dank der Gastarbeiter leicht erhältlich. Bulgur muss vor Gebrauch eingeweicht werden.
:Stichworte : Hackfleisch, Imbiss, Snack

Vorheriges Rezept (938) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (940)