Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 946

Vorheriges Rezept (945) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (947)

Teriyaki Fleischbällchen

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
500 Gramm  Rinderhack
    Je 1/2 Bund Petersilie und
    -- Schnittlauch
2   Sellerieblätter
1 klein. Ei
3 Essl. Semmelbrösel
    Salz, weißer Pfeffer
    Butter oder Margarine zum
    -- Braten

   FÜR DIE SAUCE
1/8 Ltr. Sojasauce
    Salz, weißer Pfeffer
    Zucker
    Glutamat
1 Messersp. Gemahlenes
    -- Piment
    Ingwerpulver
1   Kandierte Ingwerpflaume
 

Zubereitung

Hackfleisch in eine Schüssel geben. Petersilie, Schnittlauch und Sellerieblätter unter kaltem Wasser abspülen, mit Haushaltspapier trockentupfen. Ganz fein hacken. Zusammen mit dem Ei und den Semmelbröseln zum Fleisch geben. Alles zu einem festen Fleischteig mischen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
 
Aus dem Fleischteig etwa walnussgroße Bällchen formen. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischbällchen darin 5 Minuten braten. Die Pfanne dabei hin und wieder rütteln, damit die Fleischbällchen auch gleichmäßig gar werden.
 
In der Zwischenzeit für die Sauce Sojasauce in einem Topf erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Glutamat, Piment- und Ingwerpulver pikant abschmecken. Abgetropfte Ingwerpflaume fein hacken und in die Sauce geben, über die Fleischbällchen gießen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten ziehen lassen. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten und sofort servieren.
 
Tipp:
 
Sie können die Fleischbällchen zum Servieren auch auf kleine Holzspießchen stecken. Dann wird die Sauce allerdings getrennt in Portionsschälchen angerichtet, und jeder dippt die Fleischbällchen, bevor sie gegessen werden, in die Sauce.
:Stichworte : Hackfleisch, Klöße, Spieße

Vorheriges Rezept (945) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (947)