Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 981

Vorheriges Rezept (980) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (982)

Weisskrautrouladen mit Pikanter Fuellung (Lahana Sarmasa)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Weisskohl
    ; Salzwasser

   FUELLUNG
400 Gramm  Lammgehacktes
1   Zwiebel; (1)
2 Scheiben  Weissbrot
1   Knoblauchzehe
1 Teel. ; Salz
2   Eier
1/2 Bund  Pfefferminze
1 Teel. Zitronenschale; gerieben
    ; Salz
    ; Pfeffer
    Cayennepfeffer
100 Gramm  Schafkaese
    Semmelbroesel; zum Binden

   SAUCE
60 ml  Olivenoel
1   Zwiebel; (2)
5   Tomaten
1/4 Ltr. Gemuesebruehe
1   Thymianzweig
 

Zubereitung

Mit einem scharfen Messer aus dem Weisskohlkopf den Strunk herausschneiden. Die Blaetter vorsichtig vom Kopf loesen. Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Blaetter darin 8-10 Minuten blanchieren.
 
Die Weisskohlblaetter herausnehmen, gut abtropfen lassen und je 2-3 Blaetter auf einer Arbeitsflaeche uebereinanderlegen.
 
Fuer die Fuellung das Lammgehackte in eine Schuessel geben. Zwiebel (1) abziehen, fein wuerfeln und zum Fleisch geben. Das Weissbrot entrinden, in Gemuesebruehe kurz einweichen, gut ausdruecken und zum Fleisch geben. Die mit Salz zerriebene Knoblauchzehe und die Eier ebenfalls zum Fleisch geben und alles zu einer kompakten Masse verarbeiten. Die Fleischmasse mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kraeftig wuerzen. Den fein geschnittenen Schafskaese unter das Fleisch heben und je nach Bedarf das Ganze mit Semmelbroeseln binden.
 
Die Masse gleichmaessig auf die Weisskrautblaetter verteilen und mit Hilfe eines feuchten Kuechentuches zu Rouladen abdrehen.
 
Das Olivenoel im Schmortopf erhitzen, abgezogene und fein gehackte Zwiebel (2) darin anduensten. Die Tomaten enthaeuten, entkernen, in Wuerfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Mit der Gemuesebruehe auffuellen. Den Thimianzweig in die Sauce geben und einmal aufkochen lassen.
 
Die Rouladen in die Sauce einsetzen, den Topf verschliessen und im 180 Grad vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten garen.
 
Nach Ende der Garzeit die Rouladen anrichten, die Sauce nochmals kraeftig abschmecken, ueber die Rouladen verteilen und servieren.

Quelle

Nach Dr.Oetker:
Tuerkische Kueche
Erfasst (26.10.95) von:
Susanne Moenkemeier

Vorheriges Rezept (980) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (982)