Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 998

Vorheriges Rezept (997) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (999)

Wontons (China)

( 40 Stück )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DEN TEIG
200 Gramm  Mehl
1 gestr. TL  Salz
1   Ei
2-3 Essl. Wasser

   FÜR DIE FÜLLUNG
250 Gramm  Mageres Schweinefleisch
100 Gramm  Chinakohl
1   Zwiebelrohr
1 Essl. Chinesische
    -- Sojasauce
1/2 Teel. Salz
1   Eiweiß
 

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben, salzen, in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei mit der Gabel leicht verschlagen, in die Mulde geben. Zunächst 2 Esslöffel Wasser dazugeben und mit nassen Händen zu glattem Teig kneten. Eventuell noch etwas Wasser nachgeben. Mit feuchtem Tuch bedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
 
Das Fleisch, den Chinakohl und das Zwiebelrohr ganz fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Sojasauce und Salz dazugeben und gut vermischen.
 
Den Wontonteig auf bemehlter Arbeitsplatte dünn ausrollen, er soll fast durchsichtig sein, dünn mit Mehl bestreuen. In etwa 7 cm große Vierecke schneiden Zum Füllen einen flachen Teelöffel Füllung etwas unterhalb von der Mitte auf jedes Viereck setzen, die Oberkanten des Teiges mit geschlagenem Eiweiß bestreichen und jedes Viereck zu einem Dreieck zusammenklappen. Fest zudrücken, dabei Luft um die Füllung noch herauspressen. Etwas Eiweiß auf die rechte Ecke jedes Dreiecks und auf die Unterseite der linken Ecke streichen.
 
Die beiden feuchten Ecken fest zusammendrücken. 4 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Die Wontons nach und nach hineingeben, damit das Wasser immer am Kochen bleibt. 10 Minuten kochen, bis alle Wontons an der Oberfläche schwimmen. Mit Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen. Beim Anrichten in der Suppe nochmals 1 Minute erwärmen. Beilage: klare Fleisch- und Gemüsesuppen zu den gekochten, Senf von scharf bis süß zu den frittierten Wontons.
 
Variante:
 
Statt in Wasser die Wontons schwimmend in Öl frittieren, bis sie goldbraun sind.
:Stichworte : Hackfleisch, Strudel, Teig

Vorheriges Rezept (997) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (999)