Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1017

Vorheriges Rezept (1016) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1018)

Hähnchenkeulen mit Mandelkruste

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Hähnchenkeulen (ca. 1,7 kg)
2 Essl. Zitronensaft
150 Gramm  Sahnejoghurt
3 Teel. Tandoorigewürz
    -- oderTandooripaste
    Salz
3 Scheiben  Toastbrot
100 Gramm  Mandeln, gemahlen
100 Gramm  Mandeln,geschält, gehackt
100 Gramm  Mehl
2   Eiweiss
125 ml  Öl
 

Zubereitung

Am Vortag von den Hähnchenkeulen die Haut abziehen. Keulen waschen und trocknen. Das Keulenfleisch mehrfach einritzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Joghurt mit dem Tandoorigewürz verrühren. Die Keulen salzen und ringsherum mit dem Gemisch bestreichen. 12 Stunden zugedeckt im Kühlschrank durchziehen laßen. Vom Toastbrot die Rinde schneiden, Brot zerkrümeln und mit den Mandeln vermengen. Die Keulen in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. das Eiweiß mit einer Gabel leicht verschlagen, die Keulen durchs Eiweiß ziehen und mit dem Mandel-Brot-Gemisch panieren. Das Öl auf die Saftpfanne des Backofens gießen und im Ofen bei 225øC auf der 2. Schiene von unten erhitzen. Die Keulen darin 20-25 Minuten braten, zwischendurch wenden. Zum Schluß weitere 10-12 Minuten nur mit Oberhitze fertig garen. Dazu paßt Zucchinigratin (siehe Rezept). Das Gratin zusammen mit den Hähnchenkeulen unten in den Ofen schieben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

eßen & trinken 10/86
erfaßt von Petra
Holzapfel

Vorheriges Rezept (1016) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1018)