Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1088

Vorheriges Rezept (1087) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1089)

Hähnchensülze mit Salatbouquet

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HÄHNCHENSÜLZE MIT SALATBO
1 Pack. Hühnerklein
1 Bund  Suppengrün
    Jodsalz
    Pfefferkörner
1 klein. Zucchini
1 mittl. Karotte
1 klein. Stange Lauch
0,3   Sellerieknolle
250 Gramm  Hähnchenbrustfilet
6 Blätter  Weiße Gelatine
3 Essl. Weißweinessig
1/2 Bund  Basilikum
1/2 Bund  Petersilie
20 Gramm  Pinienkerne
2 Essl. Olivenöl
    Schwarzer Pfeffer
150 Gramm  Geputzter Blattsalat, z.B.
2 Essl. Walnußöl
1 Essl. Weißweinessig,
    -- Apothekerumsc
 

Zubereitung

150 g Geputzter Blattsalat, z.B. - Ruc
 
Instructions:
 
1. Das gewaschene Hühnerklein mit 1l Wasser, kleingeschnittenem Suppengrün, Jodsalz und Pfefferkörnern zum Kochen bringen. Etwa 40 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
 
2. Inzwischen Zucchini, Karotte und Lauch gründlich wschen. Karotte und Sellerie schälen. Das Gemüse längs in sehr Scheiben schneiden oder hobeln. In wenig Wasser etwa 5 Minuten garen, dann eiskalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
 
3. Das Hähnchenbrustfilet in der Hühnerbrühe 5 bis 10 Minuten kochen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Brühe durch ein Haarsieb in einen anderen Topf gießen, auf 1/2 Liter einkochen.
 
4. Basilikum und Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Mit den Pinienkernen, dem Olivenöl sowie je einer Prise Jodsalz und Pfeffer im Mixer fein pürieren. Die Hähnchenbrustfilets in breite Streifen schneiden und mit der Kräutermasse umhüllen.
 
5. Von dem Gemüse jei eine Scheibe in winzige Würfel schneiden und beiseite stellen.
 
6. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Brühe auflösen. Essig unterrühren.
 
7. Den Boden einer kleinen Kastenform mit etwas Fond bedecken. In den Kühlschrank stellen, bis der Fond zu gelieren beginnnt.
 
8. Die Gemüsescheiben abwechseln einschichten, in die Mitte das ümhüllte Hähnchenbrustfilet geben. Zum Schluß mit flüssigem Aspik auffüllen, bis die Oberfläche bedeckt ist. Abdecken und über Nacht kühl stellen.
 
9. Vor dem Servieren die Sülze vorsichtig auf eine gut gekühlte Platte strzen und in Scheiben schneiden.
 
10. Die Salatblätter waschen und trockenschwenken. Für das Dressing Jodsalz, Pfeffer, Öl und Essig verrühren. Mit den Gemüsewürfelchen unter den Salat heben.
 
11. Sülze mit Salat anricheten.
 
Tip: Dazu paßt Vollkornbagütte.
 
Info: Pro Portion : 216 kcal. : 19g Eiweiß : 13g Fett : 4g Kohlenhydrate
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1087) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1089)