Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1125

Vorheriges Rezept (1124) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1126)

Hühnchen-Enchiladas (Tex-Mex)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

0,8 Essl. Öl; (1)
0,53   Chilis, grüne
0,26 groß. Knoblauchzehe durchgedrückt
200 Gramm  Tomaten; aus der Dose
0,53 mittl. Zwiebeln
0,53 Teel. Salz
0,13 Teel. Oregano
200 Gramm  Hühnerfleisch; gekocht,
    -- zerkleinert
0,53 Karton  Saure Sahne
66 Gramm  Cheddar; gerieben
4   Tortillas; (Maismehlfladen)
30 ml  Öl; (2)
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Gepostet: Joachim M. Meng 4 Enchiladas reichen für
- ca. 4 Personen.
 
Öl (1) in der Pfanne erhitzen. Entkernte und kleingehackte Chilis und Knoblauch anbraten. Tomaten abtropfen lassen, bei einem Rezept für 15 Enchiladas 1/2 Tasse Flüssigkeit aufheben. Die abgetropften und zerkleinerten Tomaten mit den Zwiebeln, der Hälfte des Salzes, dem Oregano und der Tomatenflüssigkeit zufügen. Ohne Deckel ca. 30 Minuten einkochen lassen, beiseite stellen. Das Hühnerfleisch mit der sauren Sahne, dem geriebenen Käse und dem restlichen Salz vermengen. Öl (2) erhitzen, die Tortillas darin weich werden lassen. Auf Küchenkrepp entfetten. Die Tortillas mit der Hühnermischung füllen, zusammenrollen und mit der Nahtstelle nach unten nebeneinander in eine Backform legen. Die Chilisauce darübergeben und ca. 20 Minuten bei 200 Grad backen.
 
Stichworte: USA, Tomate, Hähnchen
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (1124) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1126)