Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1134

Vorheriges Rezept (1133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1135)

Hühnchen-Kroketten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3 Teel. Olivenöl
2 Essl. Zwiebel
    -- fein gehackt
2 Essl. Rote Paprikaschote
    -- feingehackt
2 Essl. Petersilie
    -- fein gehackt
1 Teel. Salz
1 Teel. Schwarzer Pfeffer
50 Gramm  Räucherspeck
    -- sehr
    -- feingehackt
5 Essl. Mehl
200 ml  Milch
500 Gramm  Hühnerfleisch
    -- durch
    -- denFleischwolf gedreht
1/4 Teel. Muskatnuß
    -- gemahlen
2   Eier
    -- geschlagen
5 Essl. Semmelbrösel
    -- mit Salz,
    -- Pfeffer, Paprika gewürzt
    Fritieröl

   ZUM GARNIEREN
    Salatblätter
    Tomatenscheiben
    Limonenscheiben
 

Zubereitung

Das Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel, Paprika, Salz, Pfeffer, Petersilie und Speck etwa 3 min über mäßiger Hitze anbraten. 2 EL Mehl unterrühren, aber nicht anbräunen laßen. Milch zugeben und gut rühren bis die Sauce eindickt.
 
Hühnerfleisch und Muskat zugeben und unter gelegentlichem Rühren 2 min köcheln laßen. In einer Schüssel abkühlen laßen. Mit einem naßen Eßlöffel etwas von der Masse abstechen und zu Kroketten formen. Diese in Mehl wälzen, in geschlagenes Ei tauchen und mit Semmelbröseln panieren.
 
In der Friteuse das Öl auf 180øC vorheizen. Die Kroketten in die Friteuse geben und in etwa 6 min goldbraun frittieren. Auf Küchentuch abtropfen laßen und auf einem großen Teller mit Salatblättern, Tomatenscheiben und Limonenscheiben angerichtet servieren. Dazu Rote-Paprika-Sauce (S. Rezept).
 
Rezept von Susanne Schäck <susanne.schäck@rzmail.uni-erlangen.de> Gesamtes Kochbuch unter http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/ susanne/karibfutter.html
 
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von MM-Buster formatiert von Petra Hildebrandt <phildeb@ibm.net>
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1135)