Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 114

Vorheriges Rezept (113) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (115)

Calvados-Hühnchen Normannische Art

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Junge Poularde von 1,2 kg
    Salz
    Pfeffer
1 Essl. Estragon
100 Gramm  Gesalzene Butter
3 Essl. Öl
30 ml  Calvados
500 Gramm  Kleine säuerliche Äpfel
1/2 Ltr. Apfelwein
1 Becher  Süsse Sahne
1 Prise  Zucker
70 Gramm  Walnüsse
 

Zubereitung

Das Geflügel mit Küchenkrepp abreiben, innen und aussen pfeffern, nur innen salzen und mit Estragon ausstreuen. 50 g Butter in das Huhn füllen, zunähen oder stecken. Flügel und Keulen an den Körper binden. 2-3 El Butter und das Öl erhitzen, Huhn darin rundum knusprig anbraten, dabei wenden und die Hitze kontrollieren, damit die Butter nicht zu braun wird. Das Bratfett abgiessen, aufheben. 1 Gläschen Calvados über das Huhn giessen und flambieren. Huhn wenden, Rückseite mit einem Gläschen Calvados begiessen und ebenfalls flambieren. Aus den Äpfeln das Kerngehäuse herausstechen. Die Äpfel ungeschält in dem erhitzten Bratfett wenden. 2 Gläschen Calvados zugiessen und kurz erwärmen. Das Huhn in eine gebutterte feuerfeste Form oder in einen Schmortopf legen, Bratsud von den Äpfeln zugiessen. Nun soviel Apfelwein zugiessen, dass das Huhn bis zur Mitte in Flüssigkeit liegt. Topf schliessen, im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad 40 Min. schmoren. Zwischendurch das Huhn einmal wenden. Deckel abheben, die Äpfel rund um das Huhn legen, mit Schmorsud begiessen, im offenen Topf noch etwa 20 Min. schmoren. Huhn und Äpfel herausnehmen, auf einer tiefen vorgewärmten Platte parken. Schmorsud auf dem Herd bei kräftiger Hitze jetzt unter rühren einkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne leicht anschlagen, mit dem restlichen Calvados, Zucker und Pfeffer abschmecken. Eingekochten Sud über Huhn und Äpfel geben. Äpfel mit der Sahne überziehen, mit gehackten Walnüssen bestreuen und sofort servieren. Dazu frisches Weissbrot sowie einen jungen Wein reichen.
 
** Gepostet von: Ursula Göllinger
 
Erfasser: Ursula
 
Datum: 01.04.1996
 
Stichworte: Geflügel, Poularde, Huhn
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (113) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (115)