Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1140

Vorheriges Rezept (1139) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1141)

Hühnchen mit Cranberries

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

170   Frische Cranberries,
    -- (alternativ:
    Preiselbeeren aus dem Glas)
100   Zucker
125 ml  Wasser
1   Brathähnchen (etwa 1,5 kg)
1 groß. Saurer Apfel
2   Zwiebeln
16   Schalotten
1   Zitrone
2   Grober Senf
2   Ahornsirup
2   Ingwerpulver
1   Piment, gemahlen
1   Getrockneten Thymian
    Salz und Pfeffer
    Frische Kräuter zum Füllen
    -- des Hühnchens
    -- z.B.
    Petersilie, Oregano,
    -- Thymian oder Rosmarin
1-2   Pflanzenöl
375 ml  Hühnerbrühe
250 ml  Orangensaft, frisch
    -- gepresst
 

Zubereitung

Die Cranberries mit Zucker und Wasser einkochen, bis die Beeren aufplatzen. Backofen auf 220°C heizen.
 
Hähnchen waschen und trocken tupfen. Apfel schälen, entkernen und würfeln. Zwiebeln und Schalotten pellen und die Zwiebeln klein würfeln.
 
Die Zitrone halbieren und das Hühnchen innen und außen mit dem Saft beträufeln. Senf, Ahornsirup, Ingwer, Piment, Thymian, Pfeffer und Salz vermischen und das Huhn mit dieser Mischung einreiben. Die Kräuter in die Bauchhöhle des Hühnchens geben.
 
Das Hühnchen mit der Brust nach unten in einen Bräter oder eine Fettpfanne legen, die Schalotten und Apfelstücke darum verteilen, mit dem Öl beträufeln und für 30 Minuten ins Ofenrohr stellen.
 
In einem Topf die Hühnerbrühe, den Orangensaft und einige Löffel der eingekochten Cranberry-Marmelade mit den beiden gewürfelten Zwiebeln etwa 20 Minuten einkochen.
 
Das Hühnchen aus dem Ofen nehmen und 1 Tasse der reduzierten Brühe angießen. Die Hitze im Backofen auf 200°C reduzieren. Das Huhn weitere 30 Minuten garen und falls es zu dunkel wird mit Backpapier abdecken. Dabei immer wieder mit der Orangen-Cranberry-Brühe begießen. Zum Schluss die Beine abschneiden, neben das Huhn legen und für weitere 10 Minuten im Ofen garen.
 
Hühnchen mit der Cranberry-Apfel-Sauce auf Tellern anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1139) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1141)